Gründungsmitglied des KünstlerKreises Kaleidoskop

Bernhard Ganter mit dem chinesischen Literatur Nobelpreisträger Mo Yan im Gespräch 

Eine deutsch-chinesische Freundschaft über Grenzen hinweg. Bernhard Ganter, Gründungsmitglied des KünstlerKreises Kaleidoskop, und der Literatur Nobelpreisträger 2012 Mo Yan, kennen sich gut. Im Podiumsgespräch über literarische Gemeinsamkeiten chinesisch-deutscher Literatur auf der Frankfurter Buchmesse. Bernhard Ganter hielt u.a. die Eröffnungsrede. Abends, im selben Hotel, tranken die beiden so manche Tasse Tee, unterhielten sich dabei bis spät nachts über Literatur und Zwischenmenschliches -  und schlossen Freundschaft. Unser Mitglied Bernhard Ganter gratuliert von Herzen seinem Schriftstellerkollegen Mo Yan.

  

Bernhard Ganter mit Mo Yan

 

Anbei einige Impressionen aus Bernhard Ganters Fotoapparat.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com